Weitere Events

Stadtwerke Rothenburg Lichterlauf

Ansbacher Netzwerklauf

Citytriathlon VR Bank Dinkelsbühl

8. Rothenburger Halbmarathon

Strecken


Streckenlängen


Sprinttriathlon  (Einzel- und Staffelwettbewerb) & Bayerische Meisterschaften der Bürgermeister

Schwimmen
500m
2 Runden
im Flussfreibad Dinkelsbühl
Radfahren
20.000m
2 Runden
Crailsheimerstr. - alter Postweg - Ellwangerstraße - Unterwinstetten - Gaisweiher - Wörtherstraße - neue Promenade
Laufen
5.000m
1 Runde
Wendepunktstecke um die Dinkelsbühler Altstadt mit Wendepunkt am Rothenburger Weiher

Einzelwettbewerbe


  • Bayersiche Meisterschaften der Bürgermeister
  • Sprinttriathlon  - für Athleten ab 16 Jahren (Jahrgang 1999)


Die Teilnehmer der Einzelwettbewerbe starten in verschiedenen Gruppen. Die Startgruppen ergeben sich anhand der Streckenlänge, der geplanten End- und Schwimmzeiten, die jeder Teilnehmer bei der Anmeldung angeben muss. Ziel sind Startgruppen aus möglichst gleich starken Athleten. Bitte gebt daher bei der Anmeldung realistische Zeiten an!

Staffelwettbewerbe


  • Staffel Triathlon - Mindestalter der Athleten 14 Jahre (Jahrgang 2002)


Eine Staffel besteht aus 3 Personen: Eine/r schwimmt, Eine/r radelt, Eine/r läuft. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass eine Person zwei Streckenabschnitte innerhalb einer Staffelmannschaft bewältigt. Dabei darf ein Teilnehmer/in jedoch keine zwei Disziplinen hintereinander bewältigen.
Die Wertung der Staffeln erfolgt unabhängig von der Zusammensetzung des Teams. Jedes Team wird als gemischtes Team gewertet, egal wie viele weibliche oder männliche Teammitglieder es gibt. Das schnellste Staffelteam gewinnt die Staffelwertung. 
Der Wechsel zwischen den Athleten erfolgt per Handschlag und der Übergabe des Transponders in der Wechselzone.

Strecken Sprinttriathlon & Bürgermeister


Start/Ziel


Direkt an der Wechselzone, gegenüber des Freibades.

Ziel und Verpflegung


Das Ziel befindet sich für alle Wettkämpfe gegenüber der Wechselzone. 
Die Zielverpflegung erfolgt direkt im Zielraum. Auf der Laufstrecke gibt es mindestens eine Verpflegungsstelle die zwei Mal passiert wird.